HAUTS DE FRANCE

Willkommen in Nordfrankreich!

Schicken Sie uns Ihre Anfrage unter: hif@frankreich-hotel.de

 

Ab nach Nordfrankreich!

 

Innerhalb weniger Stunden erreichen Sie die Hauts-de-France, die nördlichste Region Frankreichs. Das Gebiet ist so groß wie Belgien; kein Wunder, dass Sie direkt nach dem Verlassen der Autobahn vielfältige Ausflugsziele ansteuern können. Damit Sie bei der Auswahl den Überblick behalten, haben wir im vergangenen Jahr mit der Mission Attractivité Hauts-de-France und Somme-r-Ballade einige Reiseprogramme zusammengestellt, die sich nach Belieben untereinander kombinieren lassen.

 

Vier davon stellen wir hier kurz vor:

Sie finden auch HIER eine Hotelempfehlung für jedes genannte Programm.

 

Rendez-vous für Feinschmecker

Dem Verlauf der Somme und ihrer Nebenflüsse folgend, erreichen Sie die Ausflugsziele im gleichnamigen Departement. Von der schillernden Hauptstadt Amiens aus geht es zu leuchtend blauen Quellen, zu hohen Aussichtspunkten an Kalkwiesenhängen bis zur weiten Bucht am Ärmelkanal. Unterschiedlichste Gärten sind in der Nähe der Flüsse entstanden, durch einen können Sie selbst mit einer Barke steuern. Historische Baudenkmäler aus dem 13. bis zum 19. Jahrhundert, von der weltweit größten gotischen Kathedrale bis zur kleinen Grabkapelle, aber auch ein Schloss und eine unterirdische Stadt können Sie besichtigen. Das alles mit französischem Flair: eine Runde Boules spielen, ein paar Worte mit den Bewohnern wechseln, gemütlich den Tag im Restaurant ausklingen lassen…

 

Rendez-vous mit der Gotik der Picardie

Wenn Sie die ganze Region durchreisen möchten, könnte die gotischen Architektur Ihr Leitfaden sein. Sechs gigantische Kathedralen und eine Basilika mit ähnlichen Ausmaßen zeugen vom Baufieber im Pariser Becken bis ins ausgehende Mittelalter. Auch Klöster und Kapellen, Rathäuser und Burgen wurden in diesem Stil in den Hauts-de-France errichtet. Alle wichtigen Entwicklungen dieses Baustils und die Wiederentdeckung im 19. Jahrhundert kann man hier nachvollziehen. Jedes Gebäude ist in seinem historischen und landschaftlichen Kontext einmalig.

 

Rendez-vous mit Madam‘Aisne

Das Departement Aisne ist die ländlichste Gegend der Hauts-de-France. Deshalb geht es bei einer Fahrt durch diese Region vor allem darum, die Reichtümer auf dem Land zu entdecken: sei es die Produktion von Gusseisenöfen, Champagner oder Käse, um die Kreation von Kunstwerken oder die Architektur von Dorfkirchen und Wohnhäusern. Städte wie Laon, Saint Quentin und Soissons sind ebenfalls von diesem ländlichen Charakter geprägt. An jedem Ausflugsziel geht es um die Geschichte einer „Dame“: einige der Frauen beeinflussten das Leben in der Aisne vor über tausend Jahren, andere prägen heute tatkräftig das Bild ihres Departements. Gespräch

 

6 Tage an der Opalküste

Falls es Sie ans Meer zieht, erleben Sie kilometerlangen Sandstrände, Steilfelsen und schönste Buchten an der Ärmelkanalküste der Hauts-de-France. Zum Ambiente gehören alte, malerische Befestigungsanlagen, faszinierende Tierwelten (Robbenkolonie, Aquarium, Vogelreserve…), bunte Märkte und Hafenanlagen und abwechslungsreiche Städte. Kreationen des Künstlers Rodin, ein phantastischer Drache und sportliche Herausforderungen wie Strandsegeln in frischer Brise machen im Anschluss an die Besichtigungen Lust zu kulinarischen Entdeckungen. Das Hotel in Montreuil-sur-mer gehört zu der Reise einfach dazu.

 

Sie finden unterliegend alle Programme detailliert zum Hereunterladen!

 

6 Tage an der Opalküste.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Hotelvorschäge HAUTS DE FRANCE
Hotelvorschläge zur Gestaltung Ihrer kün[...]
PDF-Dokument [5.7 MB]

Sie benötigen sowohl für die Gestaltung Ihrer nächsten Gruppenreise einen
Programmvorschlag, oder einfach nur das passende Hotel zu Ihrem eigenen Programm, dann sind Sie bei uns richtig!

 

H.I.F. Hôtels Indépendants Français
Beethovenstr. 60
D- 60325 Frankfurt am Main
Tel: +49-69 72 76 33
Fax: +49-69-17 26 61
hif@frankreich-hotel.de

 

Die wichtigsten Bedingungen in Übersicht:

Der komplette Hotelreservierungsvorgang ist für unsere Kunden kostenfrei

Gruppenpreise gültig ab 15 Teilnehmer
Keine Anzahlung vor Stornofrist

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HIF Hotels Independants Francais