Auvergne & Rhône-Alpes

 

Top Region 2016: Rendez-vous in der Auvergne

Das geografische Zentrum Frankreichs, Auvergne, bietet mit seiner ursprünglichen Gebirgslandschaft und seiner intakten Natur ein überaus reizvolles Urlaubsprogramm. Seen, Vulkane, Täler, Wälder, Teichlandschaften und eine üppige Fauna und Flora zählen zu den Zutaten. 109 Quellen (darunter die von Volvic), mehr als 100 Vulkane und rund 20.000 Kilometer Wasserläufe sind in der regionalen Karte verzeichnet. Die Auvergne gehört zu den größten geschützten Naturgebieten Europas.

Auvergne, Land der Vulkane

Touren im regionalen Naturpark der Auvergne-Vulkane an den Hängen des Plomb du Cantal, des Puy de Dôme oder des Puy de Sancy werden zum unvergesslichen Erlebnis. Den regionalen Naturpark von Livradois Forez mit seinen Wäldern, Gebirgen und Tälern queren tausende von Kilometer Wanderwege. Die Skistationen bieten die gesamte Palette des Wintersports: Alpin-Ski, Langlauf, Ausflüge mit Schneeschuhen oder Schlittenfahrten, Snowboard und vieles mehr. Im Sommer sorgen Sportarten wie Rafting, Gleitschirm-Fliegen oder Felsklettern in der Auvergne für einen erhöhten Adrenalin-Spiegel.

Als die zweitwichtigste Thermalbad-Region Frankreichs, sorgt die Auvergne nicht nur mit ihren Heilquellen mit unterschiedlichsten Anwendungen, sondern auch mit Spa und Hammam für das Wohlbefinden ihrer Gäste. Die Auvergne ist auch bekannt als Paradies für Motorradfahrer.

 

----------------------------------------------

 

Die Region Rhône-Alpes, der nicht ganz so bekannte nördliche Nachbar der Provence, ist neben herrlichen Landschaften und großer geschichtlicher Vergangenheit insbesondere eine Region für den Genussmenschen
– das gilt sowohl für besondere Weine als auch für die gehobene Gastronomie.


Lyon mit seinem beeindruckenden Wahrzeichen, der Basilika Notre-Dame de Fourvière, kann zu Recht als die Hauptstadt der Gourmets bezeichnet werden. Sie kann die meisten Spitzenköche Frankreichs vorweisen, die ihre Gäste mit außergewöhnlichen Gerichten zu verwöhnen verstehen. Außerdem verzaubert Lyon seine Besucher mit seiner wunderbaren Altstadt und seinem „Herzen, der Presqu’île“, einer schmalen Halbinsel zwischen Rhône und Saône.


Die berühmten Beaujolais-Weinberge und die der Côte du Rhône machen die Rhône-Alpes zu einer wichtigen Weinregion. Besichtigungen der Weinberge und Kellereien der lokalen Erzeuger sind ein Erlebnis für die Sinne.
Die ausgeprägte römische Vergangenheit der Region wird besonders in der kleinen Stadt Vienne spürbar. Hier kann man einen nahezu vollständig erhaltenen römischen Tempel sowie eines der größten römischen Theater besichtigen. Im Nachbarort Saint-Romain-en-Gal ist sogar eine komplette römische Siedlung freigelegt.


Nicht verpassen sollte man einen Ausflug in die herrlich wilde und ursprüngliche Landschaft der Region. Sehr empfehlenswert ist eine Rundfahrt mit dem Dampfzug durch das beeindruckende Ardèche-Tal. Mit einem besonderen Highlight wartete die Region im Frühjahr 2015 auf. Dann öffneten sich nahe der kleinen Stadt Vallon-Pont-d‘Arc die Tore der maßstabsgetreuen Nachbildung der 1994 entdeckten riesigen Chauvet-Höhle für die Öffentlichkeit.

 

Sie benötigen sowohl für die Gestaltung Ihrer nächsten Gruppenreise einen Programmvorschlag, oder einfach nur das passende Hotel zu Ihrem eigenen Programm, dann sind Sie bei uns richtig!

 

Schicken Sie uns Ihre Anfrage unter: hif@frankreich-hotel.de

 

H.I.F. - Hôtels Indépendants Français
Beethovenstr. 60
D- 60325 Frankfurt am Main
Tel: +49-69 72 76 33
Fax: +49-69-17 26 61
Mail:  hif@frankreich-hotel.de

 

Hotelbroschüre mit den Gruppenpreisen 2018/2019
Neue Gruppenbroschüre 2018_2019.pdf
PDF-Dokument [7.8 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© HIF Hotels Independants Francais